© Symbolfoto: Tim Reckmann  / pixelio.de

Zwei Drittel der Oberpfälzer sind geimpft

Zwei Drittel der Oberpfälzer ab 12 Jahren sind geimpft. Das gab jetzt die Regierung der Oberpfalz bekannt.

Rund 679.000 Erstimpfungen, über 660.000 Zweitimpfungen waren es, das entspricht einer Impfquote von rund 66 Prozent. Eine gute Zwischenbilanz für den Regierungsbezirk – aber immer noch nicht genug – meinte Regierungspräsident Axel Bartelt und ruft zum Impfen auf.

Laut Bartelt wächst die Belegung der Betten in den Oberpfälzern Krankenhäusern mit Covid-Patienten wieder an. Waren es vor zwei Wochen noch 13 belegte Betten, sind es aktuell bereits 35, davon werden neun Intensivpatienten beatmet.