© Foto: picture alliance/Stefan Puchner/dpa

Zwei Auffahrunfälle: A93 gesperrt

Gleich zwei Auffahrunfälle haben am Freitagabend eine stundenlange Sperrung der A93 zwischen Falkenberg und Wiesau erfordert. Ein 21-Jähriger erkannte zu spät, dass ein vor ihm fahrender 33-Jähriger wegen des stockenden Verkehrs fast bis zum Stillstand abbremsen musste, und fuhr auf diesen auf.

Die drei nachfolgenden Autos konnten rechtzeitig zum Stehen kommen, der Vierte in der Reihe jedoch fuhr ebenfalls auf seinen Vordermann auf und schob dessen Auto dann auch noch auf das vor ihm stehende. Schließlich waren beide Fahrstreifen blockiert.

Insgesamt waren elf Personen in den Unfall verwickelt, zwei davon wurden mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro. Außerdem mussten vier Fahrzeuge abgeschleppt werden.