© Foto: Polizei

Zu schweres Fahrzeug für Fußgängerbrücke

Massiv beschädigt hat ein Unbekannter Ende letzter Woche mit seinem Fahrzeug eine Fußgängerbrücke in Oberkotzau im Landkreis Hof.

Jemand muss mit seinem zu schweren Fahrzeug über die Fußgängerbrücke am Perlenbachradweg gefahren sein. Dadurch wurden die Metallgitter am Boden stark verbogen. Neben dem Sachschaden von mindestens 10.000 Euro zieht die Aktion unter Umständen auch eine Neuprüfung der Statik nach sich. Die Polizei bittet die Bevölkerung jetzt um Zeugenaussagen.