Zöllner beschlagnahmen kiloweise Pyrotechnik

Zöllner haben am Montag bei einer Kontrolle bei Vohenstrauß über 33 Kilogramm illegale Pyrotechnik sichergestellt. Die Beamten stoppten ein Fahrzeug mit zwei Insassen auf einem Autobahnparkplatz.

Die 47- und 57-jährigen Männer gaben an, nur Zigaretten im erlaubten Rahmen dabei zu haben. Doch die Zöllner nahmen den Wagen genauer unter die Lupe und entdeckten hinter dem Fahrersitz sowie auf der Rückbank und im Kofferraum mehrere Plastiktüten. Darin befanden sich ca. 200 Stück Feuerwerkskörper sowie zwei Feuerwerksbatterien.

Die illegale Pyrotechnik wurde beschlagnahmt. Gegen die zwei Männer wurden Verfahren eingeleitet.