Zicke Zacke Gänsekacke

Eine Gans muss 180 Mal am Tag aufs Klo. 23 Gänse müssen 4140 Mal aufs Klo.
Und jetzt kann man sich vorstellen, wie es gerade am Rußweiher in Eschenbach aussieht. Dort leben momentan 23 Gänse.  

Am Rußweiher in Eschenbach liegt mittlerweile so viel Gänsekacke rum, dass die Bademeister jeden Tag rund 2,5 Stunden putzen müssen.
1,5 Schubkarren voll – das war bisher die meiste gesammelte Ladung an einem Vormittag.

Jeden Tag beschweren sich Badegäste, viele Gäste kommen nicht mehr.

Schuld am Gansmist sind wir selber. Alle Spaziergänger und Badegäste, die die Gänse füttern. Bekommt eine Gans was zu essen, denkt diese: Juhu, ein Futterplatz, hier bleib ich und meine ganzen Gans-Kumpels bring ich gleich mit. 

Letzter Ausweg: Die Gänse müssen abgeschossen werden. Ein Antrag liegt beim Landratsamt, ist aber noch nicht genehmigt. Kann also passieren, muss nicht.

Und die Moral von der Geschicht: Füttere die Gänse nicht!