© Foto: dpa

Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen fast verdoppelt

Allein in den letzten 10 Tagen hat sich die Zahl der Covid-Patienten auf den Intensivstationen in der Oberpfalz fast verdoppelt – von 81 auf 143.

Im Bereich des Rettungs-Zweckverbands Amberg – also in der Stadt Amberg, im Landkreis Amberg-Sulzbach und in Schwandorf – liegt die Quote der Corona-Patienten auf Intensivstationen bei über 20%. Deshalb wird im Bereich des Rettungs-Zweckverbands Amberg nun ein Ärztlicher Koordinator eingesetzt. Der soll die akutstationäre Versorgung sicherstellen.

Auch für den Regierungsbezirk Oberpfalz wurde ein solcher Koordinator angefordert. Die in den Krankenhäusern behandelten Covid-Patienten sind größtenteils ungeimpft.