© Foto: Martina Beierl

Wurstdosen statt Verpackungsmüll

Der Landkreis Amberg-Sulzbach, das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit und die Metzgerinnung Amberg-Sulzbach haben jetzt gemeinsam wiederverwendbare Wurstdosen vorgestellt.

39 Betriebe stellen die Dosen jetzt ihren Kunden gegen Pfand zur Verfügung. Zwei Kilogramm fasst eine Wurstdose. „Das spart mit der Zeit viel Verpackungsmaterial, das sonst im Müll landen würde“, betont Metzgerinnungsmeister Daniel Hirsch. Erstmal werden 1.700 der Dosen verteilt. Wenn das Angebot angenommen wird, wird nachproduziert.