Wunsiedel: Mann geht auf Polizisten los

Nach einem Familienstreit am Donnerstagabend in Wunsiedel hat ein 55-Jähriger Polizisten angegriffen. Der Mann konnte überwältigt werden.

Ein Nachbar hatte die Beamten gerufen, weil sich in dem Mehrfamilienhaus die Nachbarin nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Mann zu ihm geflüchtet hatte. Eine Polizeistreife wollte mit dem 55-Jährigen reden. Doch der ging mit einem Beil, sowie einem Holzstock auf die Polizisten los. Ein Beamter setzte seine Schusswaffe ein, woraufhin der alkoholisierte Angreifer festgenommen werden konnte. Dabei erlitt der Mann leichte Verletzungen am Kopf. Auch ein Polizist verletzte sich leicht. Der 55-Jährige sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.