Wunsiedel ist bunt

„Wunsiedel ist bunt“. Unter diesem Motto haben gestern in der Wunsiedler Innenstadt mehr als 300 hundert Menschen ihren friedlichen Widerstand gegen die rechtsextreme Szene zum Ausdruck gebracht.

Deren Anhänger marschierten, wie schon die Jahre zuvor durch ein Wohngebiet. Das Netzwerk „Wunsiedel ist Bunt“ organisierte sich zusammen mit einem Wunsiedler Gymnasium und den Kirchen zu dem bürgerlichen Protest. Mehrere hundert Einsatzkräfte sorgten für einen störungsfreien Ablauf der Veranstaltung.