© Foto: kreis-as.de

Wohnungen oder Häuser für Flüchtlinge gesucht

Für Flüchtlinge und Asylbewerber werden im Landkreis Amberg-Sulzbach dringend Unterkünfte gesucht. Vertragspartner ist der Freistaat Bayern.

Die Wohnungen oder Häuser sollten im Idealfall vollmöbliert sein – eine Voraussetzung ist es aber nicht. Unverzichtbar ist jedoch, dass vor Ort Einkaufsmöglichkeiten und Busverbindungen vorhanden sind. Die Mietverträge werden in der Regel auf eine unbefristete Zeit abgeschlossen, in Ausnahmefällen sind auch 3-Jahres-Verträge möglich.

Bei Interesse wenden Sie sich an Georg Jobst am Landratsamt unter der Telefonnummer 09621/39-534 oder per E-Mail an sozialamt@amberg-sulzbach.de. Vermieter von Gemeinschaftsunterkünften sind bei Renate Reichel, Ansprechpartnerin für Flüchtlingsbetreuung und Integration bei der Regierung der Oberpfalz, richtig. Telefon: 0941/5680-1630, E-Mail: renate.reichel@reg-opf.bayern.de.

 

Weiterführende Informationen gibt es auf den Internetseiten der Regierung der Oberpfalz unter www.regierung.oberpfalz.bayern.de/aufgaben bzw. des Landratsamtes unter www.kreis-as.de/Menschen-Soziales/Asyl-Ausländer/Mietangebote-Asyl/Wohnangebote. Hier finden interessierte Vermieter auch gleich entsprechende Online-Formulare.