Wohnhaus niedergebrannt

Heute Morgen ist ein Wohnhaus in Auerbach, im Landkreis Amberg-Sulzbach,  komplett niedergebrannt. Sieben Menschen wurden dabei verletzt. Ein Carport fing aus bisher ungeklärter Ursache Feuer.

Die Flammen breiteten sich auch auf das Wohnhaus aus. Das Gebäude brannte komplett nieder und ist nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von 300.000 Euro. Die fünfköpfige Familie und eine Freundin konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Bei dem Brand wurden sieben Personen, darunter drei Kinder sowie ein Polizist verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kripo Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen.