© Foto: Kai Breker, pixelio.de

Wohnhaus in Waldeck fängt Feuer

Der Dachstuhl eines Zweifamilienhauses in Waldeck im Landkreis Tirschenreuth ist Montagabend in Brand geraten.

Die Hausbesitzerin war durch einen ausgelösten Rauchmelder im Treppenhaus auf eine Rauchentwicklung aufmerksam geworden. Bis zum Eintreffen der Feuerwehren standen der Dachboden und Dachstuhl in Vollbrand. Den Einsatzkräften gelang es nur mühsam, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden dürfte sich im unteren sechsstelligen Bereich bewegen.