© Symbolfoto: dpa

Wilde Verfolgungsjagd durch Schwandorf

Eine halsbrecherische Verfolgungsjagd am Donnerstag in Schwandorf ging zum Glück glimpflich aus.

Polizisten wollten einen VW Golf mit polnischem Kennzeichen für eine Kontrolle anhalten. Der Fahrer reagierte aber nicht auf die Signale der Polizei. So begann eine Verfolgungsfahrt quer durch Schwandorf. Mit extrem überhöhter Geschwindigkeit wurden sämtliche Ampeln und Verkehrsregeln missachtet. Eine Frau mit Kinderwagen konnte sich mit einem Sprung beiseite gerade noch retten, viele Autos mussten durch abruptes bremsen einen Zusammenstoß verhindern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Schließlich konnte der Golf eingeholt und der Fahrer festgenommen werden. Er war alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen etlicher Delikte. Personen, die durch den Fahrer gefährdet wurden und Zeugen sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Schwandorf melden.