Wieder Bombe in Regensburg gefunden

Wieder ein Bombenfund in Regensburg – dieses Mal an der A3 im Bereich der Anschlussstelle Burgweinting.

Die 1-kg-Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde Dienstagmorgen bei Bauarbeiten gefunden. Sie hat keinen Zünder mehr und wird deshalb heute noch vor Ort kontrolliert gesprengt. Dazu wird ab 11:45 Uhr ein Sicherheitsbereich von 200 Meter gesperrt, somit auch beide Auffahrten der A3 bei Burgweinting. Evakuierungen sind nicht nötig.