Weltrekord geknackt

Die Stadt Amberg hat es geschafft: 1.054 Spieler waren nötig, rund 1.700 sind gekommen. Damit haben sie den Weltrekord im „Mensch ärgere dich nicht“-Spielen in die Geburtsstadt des Spieleerfinders geholt.

Die Amberger Bürgermeisterin Brigitte Netter zeigte sich mehr als glücklich über den Erfolg.

Alle Bilder: Jürgen Masching/Radio Ramasuri