Weitere Suchmaßnahmen am Brückelsee

Nach der Entdeckung einer männlichen Leiche letzte Woche (20.06.17) am Ufer des Brückelsees im Landkreis Schwandorf, soll der See heute weiter nach fehlenden Körperteilen des Mannes abgesucht werden.

Laut der rechtsmedizinischen Untersuchung soll der Leichnam wahrscheinlich schon mehr als zehn Jahre in dem See liegen. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen hat die Obduktion nicht ergeben.

Über die Identität des Toten ist allerdings noch nichts bekannt. Hinweise, dass es sich bei dem Toten um einen 39-Jährigen aus dem Raum Amberg handele, sind noch nicht bestätigt. Der Mann war im Jahr 2000 verschwunden, Suchmaßnahmen am See blieben aber ohne jeden Erfolg.