© Quelle: Pixabay / LucyKaef

Weihnachtspäckchen für Flutopfer

Hunderte Flutopfer hatten dieses Jahr im Juli ihr Zuhause im Ahrtal verloren –  manche sogar ihr Leben. Zum Glück gab es zahlreiche Spendenaktionen und die Hilfsbereitschaft ist auch jetzt zu Weihnachten immer noch groß. Auch der 19-Jährige Alexander Krauß aus der Gemeinde Speichersdorf hat für die Flutopfer eine Weihnachtspäckchen-Aktion ins Leben gerufen.

Alexander selbst war im Ahrtal als Fluthelfer im Einsatz und hat erkannt wie schlimm die Lage dort ist. Aber wir alle können immer noch helfen. Packen Sie einfach einen Schuhkarton mit Artikeln aus der unten stehenden Packliste, verschönern diesen mit Geschenkpapier oder anderen Verzierungen und markieren Sie auf der Außenseite, für welche Altersgruppe und welches Geschlecht dieser gedacht ist. Die Päckchen können bis zum 15.12.2021 bei der Gemeindeverwaltung und der Gemeindebücherei Speichersdorf abgegeben werden.

Das gehört ins Päckchen:

  • Neue bzw. neuwertige Spielzeuge jeglicher Art (z. B. Autos, Kuscheltiere, Bälle, Brettspiele, Puzzles, Barbies, Baby-Spielzeug, etc.)
  • Süßigkeiten (gerne auch weihnachtlich)
  • Drogerieartikel (z. B. Haarspangen, Haarbürsten, Duschgel, Shampoo, etc.)
  • Schreibwaren/Zeitschriften (z. B. Malbücher, Buntstifte, Blöcke, etc.)
  • Darüber hinaus können auch gerne andere Geschenke (keine verderbliche Ware), selbst gemalte Bilder oder eine persönliche Nachricht mitgeschickt werden)