© Foto:  Bildquellenangabe: Gemen64  / pixelio.de

Weidener Kaserne bekommt neuen Namen

Die Ostmark-Kaserne in Weiden hat endlich einen neuen Namen bekommen. Bei einem Festakt wurde der Bundeswehrstandort in der Frauenrichter Straße in „Major-Radloff-Kaserne“ umbenannt.

Der neue Name wurde per Abstimmung von den in Weiden stationierten Soldaten ausgewählt. Major Jörn Radloff starb im Jahr 2010 bei einem Afghanistan-Einsatz.

Die Ostmark-Kaserne wurde 1935 für die Wehrmacht errichtet. Seitdem ist Weiden Garnisonsstadt. In Weiden sind rund 1.200 Soldaten kaserniert.