© Symbolfoto: Petra Bork, pixelio.de

Weiden: Schlägerei nach Verkehrsunfall

Bei einem Zusammenstoß im Straßenverkehr und einer anschließenden Rauferei in Weiden sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein 34 Jahre alter Radfahrer am Dienstag beim Überqueren einer Straße ein Auto übersehen. Beim Zusammenstoß wurde die 40-jährige Beifahrerin im Wagen leicht verletzt. Als daraufhin der 23-jährige Autofahrer ausgestiegen sei und eine Zeugin gebeten habe, die Polizei zu rufen, habe der Radfahrer ihn angegriffen.

Laut Polizei verpasste der 34-Jährige dem 23-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht, nahm ihn in den Schwitzkasten und beleidigte ihn. Ein Drogentest beim Angreifer sei positiv ausgefallen, hieß es. Dem 34-Jährigen werden nun eine Reihe von Vergehen vorgeworfen wie Gefährdung des Straßenverkehrs, Körperverletzung und Beleidigung. (dpa/lby)