© Symbolfoto: John, pexels.com

Weiden: Erpressung nach intimen Videochat

Ein harmloser Online-Flirt eines Weideners hat zu einer Erpressung geführt. Der 34-Jährige hatte über eine Single-Seite eine Frau kennengelernt.

Nachdem die beiden per Textnachrichten ein vertrautes Verhältnis aufgebaut hatten, kam es zu Videochats. Die Unbekannte forderte den Mann schließlich zu sexuellen Handlungen vor laufender Kamera auf. Der 34-Jährige ließ sich darauf ein und wurde prompt von der Frau erpresst. Sie wollte das Video an Freunde und Bekannte von ihm weiterleiten, falls er ihr nicht einen niedrigen vierstelligen Betrag überweist. Daraufhin tat der Mann das einzig richtige – er schaltete die Polizei ein.