Waldsassen: Waffenarsenal im Auto

Schleierfahnder haben Dienstagnachmittag bei Waldsassen ein ganzes Arsenal an Waffen gefunden. Die Beamten kontrollierten einen Mann nach seiner Einreise aus Tschechien.

Zuerst rückte der 32-Jährige lediglich ein Paar unzulässige Elektroschocker und mehrere Wurfsterne heraus, die er im Handschuhfach deponiert hatte. Bei der weiteren Durchsuchung des Autos kam dann die illegale Waffensammlung zutage: darunter waren u.a. 89 Schlagringe, 28 Springmesser, 22 Butterflymesser, 8 Schlagringmesser, 3 Totschläger und 17 Schlagstöcke.

Anscheinend hatte der Mann einen Großeinkauf für sämtliche Freunde und Bekannte getätigt. Er wird wohl mit einer saftigen Geldstrafe, wenn nicht gar mit einer Haftstrafe rechnen müssen.