Waldbrandgefahr in der Oberpfalz

Das anhaltend warme Wetter hat die Waldbrandgefahr in der Oberpfalz wieder ansteigen lassen.

Das Amt für Landwirtschaft und Forsten hat deshalb für heute eine Luftbeobachtung für besonders gefährdete Gebiete angeordnet. Flieger von drei Stützpunkten sind mittags und abends unterwegs, um nach möglichen Brandherden Ausschau zu halten.