© PI Regensburg Nord

Waffenlager auf dem Dachboden entdeckt

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die Polizei am 11. November eine größere Menge an Waffen auf dem Dachboden eines Regensburgers gefunden. Die Beamten hatten die Wohnung des Mannes durchsucht und waren dabei auf das Waffenlager gestoßen.

Unter den beschlagnahmten Gegenständen befinden sich u.a. Maschinengewehre aus den Weltkriegen, eine große Anzahl an Gewehren, Degen und Bajonette. Das Landeskriminalamt in München untersucht jetzt, ob es sich um scharfe oder Deko-Waffen handelt. Gegen den Mann bestand bereits in der Vergangenheit ein Waffenbesitzverbot.