© Symbolfoto: Rödi  / pixelio.de

Vorsicht! Enkeltrick jetzt über Whatsapp

Es gibt eine neue Masche beim Enkeltrick! Eine Frau aus Neunburg vorm Wald im Landkreis Schwandorf erhielt eine WhatsApp-Nachricht, die angeblich von ihrem Sohn stammte.

Hier wurde der 63-Jährigen mitgeteilt, dass sein Handy defekt sei und er jetzt unter einer neuen Nummer erreichbar wäre. Kurze Zeit später wurde sie aufgefordert, für den Kauf eines neuen Mobiltelefons eine Online-Überweisung zu tätigen, da sein Online-Banking aufgrund der neuen Telefonnummer für 48 Stunden gesperrt sei.

Die Frau war jedoch misstrauisch geworden und fragte bei ihrem Sohn nach, der im Nachbarhaus wohnt. Der wusste natürlich von nichts. Der Frau entstand deshalb glücklicherweise kein finanzieller Schaden.