© Symbolfoto: Rainer Sturm, pixelio.de

Vorsicht: Betrüger geben sich als Bankangestellte aus

Mit einer neuen Masche versuchen zurzeit Kriminelle von Oberpfälzer Bürgerinnen und Bürgern an Daten zu kommen um Zahlungen zu veranlassen. Dabei geben sich die Betrüger als Bankangestellte aus.

Die falschen Bankangestellten rufen bei den Leuten an und geben an aus Sicherheitsgründen Kontodaten abgleichen zu wollen. Es wird auch Hilfe bei der Umstellung auf ein anderes TAN-Verfahren oder eine Fernwartung angeboten. Auf den Displays der Angerufenen steht sogar die Nummer der eigenen Hausbank, dies ist jedoch manipuliert! Teils werden die Anrufe sogar mit einem gefälschten Schreiben des Bankinstituts angekündigt. Die Polizei Oberpfalz warnt nun vor solchen Betrügern und rät niemals vertrauliche Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben.