Vorfahrtsverletzung endet tödlich

Tödlich verletzt wurde der 18-jährige Fahrer eines Renault Twingo, der am Samstagabend gegen 20 Uhr auf der Kreisstraße AS 39 zwischen Sulzbach-Rosenberg und Neukirchen verunglückt ist.

Der Twingo-Fahrer wollte aus Röckenricht kommend auf die Kreisstraße einbiegen, wo in diesem Augenblick ein 19-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Lockenricht unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Dabei wurden die beiden Fahrer und ein Beifahrer teils schwerst verletzt. Die Verletzungen des 18-jährigen Unfallverursachers waren leider so schwer, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb.

Ein Gutachter soll jetzt den genauen Unfallhergang rekonstruieren.