© Foto: Polizei Sulzbach-Rosenberg

Von Hummel abgelenkt – Frau fährt in Gegenverkehr

Eine junge Frau hat am Dienstagmittag in Weigendorf im Landkreis Amberg-Sulzbach einen Unfall verursacht. Die 35-jährige Fahrerin war von einer Hummel so abgelenkt, dass sie auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. 

Das Tier war durch das offene Seitenfenster in das Innere des Transporters geflogen. Der Fahrer des anderen Autos musste leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Hummel suchte das Weite. Von ihr fehlte bei der Unfallaufnahme jede Spur.