Vohenstraußer auf frischer Tat ertappt

Seine Masche war immer die gleiche. Der Täter schlug im Raum Weiden und Vohenstrauß die Scheibe eines Fahrzeugs ein und ließ aus dem Auto dann Geldbörsen und Handtaschen mitgehen.

Doch der Gauner hatte die Rechnung nicht mit der Polizei gemacht. Die erwischte den 39-jährigen aus dem Raum Vohenstrauß bereits letzte Woche quasi auf frischer Tat und dann klickten die Handschellen.

Mindestens 13 solcher Taten werden dem Mann derzeit zur Last gelegt, von denen er nur eine kleine Anzahl zugibt. Die Polizei hat an sämtlichen Tatorten umfangreiche Spuren gesichert, die jetzt ausgewertet werden müssen. Der 39-Jährige sitzt bis dahin erst einmal hinter schwedischen Gardinen.