© Symbolfoto: Timo Klostermeier, pixelio.de

Völlig betrunken vor den Streifenwagen geradelt

Aufs Rad hätte er definitiv nicht mehr steigen dürfen. In Amberg war Mittwochabend ein Radfahrer auf dem Gehweg unterwegs, als er damit auf die Straße geriet, weil er so betrunken war.

Er radelte direkt vor einen Streifenwagen – der konnte grade noch Bremsen. Ein Alkoholtest war auch nicht möglich, da der 48-Jährige einfach zu betrunken war und das nicht geschafft hat. Er musste somit die Polizisten zur Blutentnahme ins Klinikum begleiten.