© Foto: Charles Rosemond, Public domain, Wikimedia Commons

Vier Soldaten bei Hubschrauberlandung verletzt

Bei einer unsanften Hubschrauberlandung sind Freitag vier Soldaten der US-Armee auf dem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr verletzt worden.

Die Pressestelle der US-Armee betonte, dass es sich dabei um keinen Absturz handelte. Der Hubschrauber setzte „nur“ hart auf. Warum ist noch unklar. Die leicht verletzten Soldaten sollen bald wieder am Dienstgeschehen teilnehmen können. Die US-Armee sowie die Bayerische Polizei ermitteln jetzt zu diesem Fall.