Versuchter Raub mit Schusswaffe

In den frühen Morgenstunden haben drei Unbekannte in Regensburg einen Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Gegen 3 Uhr morgens war der 46-Jährige auf dem Nachhauseweg.

In der Babostraße kamen drei schwarz gekleidete Männer von hinten auf ihn zu. Einer von ihnen forderte den Geschädigten mit gezückter Waffe auf, ihnen sein Bargeld zu geben. Der 46-Jährige schrie die drei Männer jedoch so laut an, dass die sofort die Flucht in Richtung Adolf-Schmetzer-Straße antraten. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben ergebnislos.

Die drei Täter können folgendermaßen beschrieben werden: