Versuchter Einbruch in Regensburg

In Regensburg hat gestern Abend ein bislang unbekannter Mann versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen.

Im Birkenschlagweg machte er sich am Fenster und der Terrassentür zu schaffen und versuchte vergeblich, ins Hausinnere zu gelangen. Als er von einem aufmerksamen Nachbarn gestört wurde, ergriff er die Flucht. Am Haus hinterließ er einen Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Zum Täter liegt nur eine sehr vage Beschreibung vor: er soll 170-180 cm groß und von normaler Statur sein. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Regensburg entgegen.