Versuchte Tötung in Mantel

In Mantel im Landkreis Neustadt an der Waldnaab ist heute Morgen ein 38-Jähriger mit einem spitzen, beilähnlichen Gegenstand auf seinen Kollegen losgegangen. Er schlug von hinten auf den 40-Jährigen ein.

Grund war wohl ein vorangegangener Streit. Der 40-Jährige wurde an Hals und Oberkörper schwer verletzt, ist aber mittlerweile außer Lebensgefahr. Der Tatverdächtige floh nach der Tat, konnte aber zu Hause festgenommen werden. Gegen ihn wird wegen versuchter Tötung ermittelt. Der mutmaßliche Täter soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.