© Symbolfoto: Petra Bork, pixelio.de

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf der A93

Wegen eines Auffahrunfalls war die Autobahn 93 südlich nach der Anschlussstelle Luhe-Wildenau am Mittwochabend für rund eine Stunde lang komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Drei Personen wurden verletzt

Laut Mitteilung der Polizei waren die Unfallbeteiligten auf der linken Spur auf der A93 in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Als es sich verkehrsbedingt staute, erkannte der Fahrer eines Audi Q3 die Situation zu spät und fuhr in das Heck eines Opels. Der wiederum wurde durch den Aufprall auf einen Fiat geschoben. Die drei verletzten Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 55000 Euro. Die Feuerwehren Luhe-Wildenau und Oberwildenau sowie mehrere Rettungswagen und Notärzte waren im Einsatz.