© Foto: Jürgen Masching

Verkehrsunfall mit mehreren Schutzengeln

Mehrere Schutzengel musste wohl eine 46-jährige Autofahrerin am Montagnachmittag gehabt haben. Sie kam zwischen Weiden und Mantel in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Sie krachte zunächst gegen ein paar kleinere Bäume, dann aber gegen einen Größeren. Dieser ließ ihr Auto aufsteigen und zurück auf die Straße schleudern. Dort blieb es völlig beschädigt stehen. Tatsächlich konnte sie sich selbstständig aus dem Wagen befreien und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die betroffene Staatsstraße war wegen des Unfalls eineinhalb Stunden komplett gesperrt.