Verkehrsunfall auf A93

Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der A93 bei Regensburg ein Verkehrsunfall, der gleich zwei Folgeunfälle nach sich zog. Eine 19-Jährige war mit überhöhter Geschwindigkeit von Kumpfmühl kommend unterwegs und fuhr auf einen vor ihr fahrenden PKW auf.

Dabei erlitt sie leichte Verletzungen. Aufgrund von Unachtsamkeit kam es zu einem weiteren Auffahrunfall in unmittelbarer nähe der Unfallstelle. Dem nicht genug, fuhr ein weiterer PKW kurze Zeit später auch aus Unachtsamkeit in die aufgestellte Polizeiabsperrung. Trotz der Menge an beteiligten Fahrzeugen hielt sich der Sachschaden aber mit ca. 9.000 Euro noch in Grenzen.