© Foto: PI Neutraubling

Vergiftete Raubvögel – Polizei setzt Drohne ein

Die Polizei Neutraubling ermittelt gegen unbekannte Tatverdächtige, die im Raum Thalmassing vergiftete Köder ausgelegt hatten.

Dieser perfiden Masche fielen bis dato mindestens vier Mäusebussarde zum Opfer. Deshalb wurde am Dienstag die Umgebung mit Hilfe eines sog. Multicopters abgesucht. Damit wurden landwirtschaftlich genutzte Flächen und sonstige Freiflächen aus der Luft beobachtet, um weitere Giftköder oder bereits verendete Greifvögel zu entdecken. Gefunden wurde nichts. Möglicherweise wird es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal so eine Absuche geben.