© Symbolfoto: Jörg Sabel, pixelio.de

Urlaubsplanung 2018: Alle Feiertage im Überblick

Jedes Jahr das leidige Thema für die meisten Faultiere unter den Arbeitnehmern: Wie plane ich meinen Urlaub, um möglichst viele freie Tage am Ende zu erreichen?

Die beste Nachricht für Freizeit-Fans: 2018 liegt kein einziger Feiertag auf einem Sonntag. Nur die Heiligen Drei Könige teilen sich in diesem Jahr den Samstag.

Die erste Option des Jahres 2018 bietet sich gleich zu Beginn des Jahres. Wer sich von 30. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018 frei nimmt, bekommt für vier Urlaubstage gleich neun freie Tage. Glück für alle, die sich im Vorfeld auch zwischen den Jahren freigenommen haben: Die bekommen für insgesamt sieben Urlaubstage gleich 16 Tage frei.

Nächste Option ergibt sich dann an Ostern. Wer vom 24. März 2018 bis 8. April 2018 Urlaub nimmt, kann insgesamt 16 Tage zu Hause bleiben. Einen klassischen Brückentag gibt es am Tag der Arbeit am 1. Mai. Der fällt dieses Jahr auf einen Dienstag.

Wie schon in diesem Jahr fällt Weihnachten für Arbeitnehmer besonders günstig: Der erste und der zweite Weihnachtsfeiertag 2018 sind an einem Dienstag bzw. an einem Mittwoch. Neujahr ist ebenfalls ein Dienstag.

Die bayerischen Feiertage im Überblick:

Neujahr: 01.01.2018, Montag
Heilige Drei Könige: 06.01.2018, Samstag
Karfreitag: 30.3.2018, Freitag
Ostermontag: 02.04.2018, Montag
Tag der Arbeit: 01.05.2018, Dienstag
Christi Himmelfahrt: 10.05.2018, Donnerstag
Pfingstmontag: 21.05.2018, Montag
Fronleichnam: 31.05.2018, Donnerstag
Mariä Himmelfahrt: 15.08.2018, Mittwoch
Tag der Deutschen Einheit: 03.10.2018, Mittwoch
Allerheiligen: 01.11.2018, Donnerstag
1. Weihnachtsfeiertag: 25.12.2018, Dienstag
2. Weihnachtsfeiertag: 26.12.2018, Mittwoch