Unwetter wüten über der Oberpfalz

Schwere Unwetter mit Starkregen und stellenweise Hagel haben in der vergangenen Nacht auch in der Oberpfalz gewütet. Knapp 50 unwetterbedingte Einsätze wurden zwischen 19 Uhr und Mitternacht registriert. Betroffen waren vor allem die Landkreise Neustadt an der Waldnaab und Amberg-Sulzbach.

Umgestürzte Bäume und unterspülte Fahrbahnen standen im Fokus der Einsätze. In Regenstauf im Landkreis Regensburg schlug ein Blitz in den Kamin eines Wohnhauses ein, zu einem Brand kam es dabei allerdings nicht. Bei acht Verkehrsunfällen wegen Aquaplaning wurden insgesamt zwei Personen schwer und zwei leicht verletzt. Abgesehen davon haben die Unwetter nach derzeitigem Kenntnisstand jedoch keine Verletzten gefordert.