© Symbolfoto: dpa

Unter Alkoholeinfluss mit Auto überschlagen

Glück im Unglück hatte ein 56-Jähriger am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertags.

Der Mann fuhr mit seinem Auto in Cham Richtung Segelflugplatz, als er von der Fahrbahn abkam und sich mit seinem Auto im Straßengraben überschlug. Glücklicherweise bemerkten junge Erwachsene den Unfall und setzten einen Notruf ab. Entgegen erster Befürchtungen war der Fahrer nicht eingeklemmt, sondern konnte händisch aus dem Auto befreit werden. Der Mann war zwar unverletzt, jedoch erbrachte ein Alkotest einen Wert von über zwei Promille.

Nach einer Blutentnahme wurde sein Führerschein eingezogen. Am Auto entstand außerdem Totalschaden.