© Foto: Polizei Amberg

Unkrautvernichtung löst Brand aus

Ein Unkrautvernichter hat am Montag in Schnaittenbach im Landkreis Amberg-Sulzbach einen Brand ausgelöst.

Ein 61-Jähriger benutzte einen Gasbrenner um das Unkraut in seinem gepflasterten Hof loszuwerden. Danach ging er ins Haus und bemerkte nicht, dass die Thujenhecke durch die Hitze zu kokeln begann. Die trockene Hecke stand innerhalb kürzester Zeit lichterloh in Flammen und griff auf den angrenzenden Carport des Nachbarn über.

Ein Anwohner entdeckte den Brand und konnte noch rechtzeitig einen Pkw aus dem Carport fahren. Die Feuerwehr hatte den Brand dann schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.