© Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

Unbekannter nach Überfall entkommen

Ohne Beute ist Dienstagnachmittag ein Unbekannter nach einem Überfall auf einen Supermarkt in Hohenberg a. d. Eger im Landkreis Wunsiedel entkommen. Er forderte mit vorgehaltener Schusswaffe Bargeld in dem Geschäft in der Schirndinger Straße. Nachdem die Verkäuferin um Hilfe rief, flüchtete er Räuber ohne Beute. Er fuhr einem blauen Ford Focus mit tschechischem Kennzeichen in Richtung Grenzübergang davon. Eine Fahndung blieb bislang erfolglos. Hinweise nimmt die Kripo Hof entgegen.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: etwa 30 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, sportliche Figur, kurze braune Haare, trug einen schwarzen Pullover mit Aufdruck, eine schwarze Hose und einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz.