Überschlag auf der B 85 bei Bodenwöhr

Am Wochenende ist der Winter mit ganzer Wucht zurückgekehrt.

In der außergewöhnlich kalten und windigen Nacht von Samstag auf Sonntag (18.03.), geriet kurz vor Mitternacht auf der B85 bei Bodenwöhr, im südlichen Ldkr. Schwandorf, ein 47-jähriger Mann auf seiner Fahrt in Richtung Schwandorf aufgrund der Eisglätte und starken Seitenwindes zunächst ins Schleudern und verlor dann die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto prallte gegen einen Wasserdurchlauf einer Feldzufahrt und überschlug sich. Wie durch ein Wunder blieb der 50-jährige Beifahrer unverletzt und der Fahrer kam mit einer leichten Schnittverletzung davon. Am Pkw entstand jedoch ein Totalschaden von ca. 7.000 Euro.