Trockenbauer fällt vom Gerüst

Arbeitsunfall in Weiherhammer im Landkreis Neustadt an der Waldnaab – die Feuerwehr musste am Dienstag mit der Drehleiter einen verletzten Arbeiter aus dem zweiten Stock eines Industriegebäudes bergen.

Der 42-jährige Trockenbauer stand auf einem Rollgerüst und brachte Akustikplatten an der Decke an. Dazu hangelte er sich mit den Armen an der Decke jeweils zum nächsten Element weiter. Auf dem Boden war aber ein offenes Kabelloch und das Rollgerüst kippte um.

Der Arbeiter wurde auf den Boden geschleudert und erlitt einen offenen Ellenbogenbruch. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.