Trickbetrüger geben sich als Polizei aus

Trickbetrüger haben es am Dienstag wieder vermehrt in Weiden versucht. Ab 20 Uhr gingen haufenweise Anrufe von besorgten Weidenern bei der Polizei ein.

Sie alle wurden von angeblichen Polizisten angerufen und aufgefordert ihre finanzielle Situation offen zu legen. Außerdem sollten sie mitteilen, ob sich aktuell in ihrer Wohnung Wertgegenstände befinden.

Im Telefondisplay wurde durch einen technischen Trick tatsächlich die Rufnummer der Polizei Weiden angezeigt. Die echte Polizei weist deshalb nochmal darauf hin, am Telefon keine persönlichen Daten preis zu geben und sich im Zweifel sofort an die Behörde zu wenden, von der die angebliche Amtsperson kommt.