Torjäger Martin Heinisch bleibt bei den Blue Devils

Der erfolgreichste Torschütze der abgelaufenen Saison trägt auch in Zukunft das blau-weiße Trikot: Martin Heinisch hat seinen Vertrag bei den Blue Devils Weiden um 2 weitere Jahre, bis zum Ende der Saison 2020/2021, verlängert.

Der 33-jährige Tscheche bildete in der abgelaufenen Saison zusammen mit seinem Landsmann Tomáš Rubeš sowie Eigengewächs Philipp Siller die überragende Sturmreihe der Weidener. In 51 Einsätzen gelangen ihm 35 Tore und 26 Assists. Insgesamt stand Heinisch für die Blue Devils 145mal auf dem Eis und erzielte dabei 176 Punkte (89 Tore, 87 Vorlagen). Heinisch, der zur Saison 2015/2016 von Zweitligist Crimmitschau nach Weiden wechselte, geht nun in der kommenden Saison bereits das vierte Jahr für die Blue Devils auf Torejagd.
Blue Devils-Geschäftsführer Thomas Siller zeigte sich sehr erfreut über die Weiterverpflichtung von Heinisch: „Es war uns sehr wichtig, diese erfolgreiche Reihe auch für die kommende Saison zusammenzuhalten.  Martin ist ein Eckpfeiler unseres Teams. Ich freue mich, dass er sich entschieden hat, weiter für die Blue Devils zu spielen“.
Neben Heinisch haben mit Tomáš Rubeš, Marcel Waldowsky, Ralf Herbst, Barry Noe und Adam Schusser aktuell 5 weitere Spieler sowie die beiden Trainer Ken Latta und Florian Zellner einen Vertrag bei den Blue Devils für die kommende Saison.