© Symbolbild: Martin Jäger, pixelio.de

Tödlicher Unfall auf der A6 bei Schmidgaden

Tödlicher Verkehrsunfall Mittwochvormittag auf der A6 bei Schmidgaden im Landkreis Schwandorf.

Ein Lkw-Fahrer kam mit seinem Sattelzug zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Dann steuerte der 62-Jährige mit dem Gespann nach links und durchbrach die Mittelschutzplanke. Dort verkeilte sich das Fahrzeug. Ersthelfer versuchten noch den Mann zu reanimieren – aber vergeblich. Der 62-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Warum der Fahrer von der Spur abkam, ist noch unklar.

Ein Sachverständiger wurde angefordert. Die A6 war mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 120.000 geschätzt.