Tödlicher Unfall auf der A3

Ein Motorradfahrer ist am Freitag auf der A3 nahe Parsberg im Landkreis Neumarkt ums Leben gekommen.
Der 31-Jährige überholte auf dem „Granswanger Berg“ einen Sattelzug. Als er nach dem Überholvorgang auf den rechten Fahrstreifen wechselte, stürzte er und wurde in die Seitenschutzplanke und anschließend in die Böschung geschleudert. Der Biker war sofort tot. Wiederbelebungsmaßnahmen durch Ersthelfer blieben erfolglos. Zwischen dem Motorradfahrer und dem Lkw war es zu keiner Berührung gekommen. Die A3 war für eine Stunde total gesperrt.