© Foto: btr [GFDL]

Tirschenreuther Geburtshilfe wegen Corona nach Weiden verlegt

Die Geburtshilfe am Krankenhaus Tirschenreuth wird ab Montag vorübergehend geschlossen. Der Grund: Die Kliniken Nordoberpfalz AG will speziell am Krankenhaus Tirschenreuth Kapazitäten für die Behandlung von CoVid-19-Patienten schaffen.

Entbindungen sind somit ab diesem Zeitpunkt nur noch am Weidener Klinikum möglich. Stand Mittwochnachmittag werden am Klinikum Weiden 57 und am Krankenhaus Tirschenreuth 35 CoVid-19-Patienten stationär betreut. Insgesamt erhalten an beiden Standorten 17 Patienten eine intensivmedizinische Behandlung.