Tirschenreuth: Mann bei Küchenbrand schwer verletzt

Bei einem Brand eines Reihenhauses in der Nacht von auf Freitag in Tirschenreuth ist ein Mann schwer verletzt worden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 90.000 Euro.

Der Bewohner meldete selbst den Küchenbrand. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das komplette Haus schon in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen konnte aber verhindert werden. Der 75-jährige Besitzer erlitt Verbrennungen zweiten und dritten Graden und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Brandursache dürfte nach ersten Erkenntnissen brennendes Fett auf dem Küchenherd gewesen sein.